Homepage logo

Nutzungsbedingungen für Kommentarfunktion

Präambel

Wir bieten Nutzern die Möglichkeit unsere Blogbeiträge zu kommentieren und hierdurch mit uns in den Austausch zu kommen. Wir freuen uns auf ihre Beiträge. Zum Schutz Dritter und zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen sind ein paar Regeln notwendig. Diese Regeln ergeben sich aus den nachfolgenden Nutzungsbedingungen.

Kommentare

Blogbeiträge können durch Beiträge in Textform kommentieren. Ein Upload von Dateien oder sonstigen Medien ist nicht möglich.
Wir werden jeden Kommentar vor der Veröffentlichung redaktionell auf die Einhaltung geltenden Rechts prüfen. Bei einem Verstoß gegen geltende rechtliche Bestimmungen oder einer der nachfolgenden Regeln werden wir die Veröffentlichung ablehnen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.
Zur Abgabe des Kommentars benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Inhalt und Verantwortlichkeit und Obliegenheiten des Kommentators
Sie sind für die von Ihnen erstellten Inhalte selbst verantwortlich. Ihr Kommentar sollte sich auf den kommentierten Beitrag beziehen, sachlich und nicht diffamierend oder sonst sprachlich unangemessen formuliert sein.

Es ist Ihnen nicht gestattet Hinweise oder Links zu Diensten anderer Konkurrenzportale zu setzen oder sonst Werbung für Konkurrenzprodukte und/oder -unternehmen .

Bei nicht wahrheitsgemäßen Angaben, Täuschungen oder den Verstoß gegen eine Regelung aus diesen Nutzungsbedingungen behalten wir uns vor, Einträge zu löschen.

Nutzungsrechte und Urheberrechte

Sie räumen uns für sämtliche Inhalte umfassendes einfaches, zeitlich und räumlich unbegrenztes Nutzungsrecht ein.

Die vorgenannten Rechte schließen insbesondere auch die Vervielfältigung der Inhalte und die Veröffentlichung der Inhalte an anderer Stelle durch den Betreiber (zum Beispiel zum Zwecke des Marketings) ein.

Rechte Dritter / geltendes Recht

Sie garantieren, dass Sie Inhaber der eingeräumten Rechte sind und dass Sie berechtigt sind, uns die vorgenannten Rechte wirksam einzuräumen.

Sie garantieren außerdem, dass die Kommentare frei von Rechten Dritter sind oder sonst gegen geltendes recht verstoßen.

Sie garantieren ferner, dass die Inhalte bereits veröffentlicht sind und der Urheber, sofern Sie nicht selbst Urheber des Kommentars sind, nicht gegen eine Veröffentlichung vorgehen wird.
Die Veröffentlichung von Kommentaren mit denen Persönlichkeitsrechte Dritter oder sonstiges geltendes Recht verletzt wird ist nicht zulässig. Das gilt insbesondere, aber nicht abschließend für Kommentare deren Inhalt

  • rassistisch oder sexistisch
  • volksverhetzend
  • jugendgefährdend
  • pornografisch
  • ehrverletzend
  • beleidigend
  • fremdenfeindlich
  • diskriminierend
  • gewaltverherrlichend oder sonst
  • strafbar sind.

Wir behalten uns vor, Kommentare, die gegen die vorgenannten Regeln oder sonstigen Regeln aus dieser Nutzungsvereinbarung verstoßen, umgehend zu löschen.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie den Kommentar als Verbraucher abgeben und zu diesem Zeitpunkt ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

Sofern Sie Kaufmann sind und ihren zum Zeitpunkt der Abgabe des Kommentars in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand Wedel. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

Schlussbestimmungen

Wir erheben, speichern elektronisch, verändern und übermitteln zur Auftragsbearbeitung personenbezogene Daten.

Mehrere Personen, die gemeinsam einen Kommentar abgeben, sind Gesamtschuldner und -gläubiger.

Sofern Differenzen zwischen der deutschen Fassung dieser AGB und einer Fassung in einer anderen Sprache bestehen, hat die deutsche Fassung Vorrang.

Sollten sich einzelne Regelungen dieser Nutzungsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so soll dies nicht den Bestand der übrigen Regelungen berühren. Ersatzweise soll eine wirksame Regelung als vereinbart gelten, die dem angestrebten Zweck wirtschaftlich und rechtlich möglichst nahekommt. Entsprechendes gilt für eine unbeabsichtigte Regelungslücke. (Salvatorische Klausel)

Cookie Policy

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie dienen dazu, unsere Seiten nutzerfreundlicher zu machen und diese optimiert darzustellen. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.