Homepage logo

07. Dec. 2020

VINCORION liefert Ersatzteile für die Waffenricht- und Nachführanlage des Schützenpanzer PUMA

Der Mechatronikhersteller VINCORION erhält den Auftrag zur Lieferung von Ersatzteilen für die Waffenricht- und Nachführanlage (WRNA) der Schützenpanzer PUMA, die unter anderem für die Very High Readiness Joint Task Force (VJTF) der NATO zum Einsatz kommen. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 5,3 Millionen Euro. Die Auslieferung der ersten Komponenten soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Der von Krauss-Maffei Wegmann (KMW) und Rheinmetall Landsysteme (RLS) entwickelte PUMA zählt zu den modernsten Schützenpanzern weltweit. Seit 2015 wird der Panzer in serienmäßiger Konfiguration an die Bundeswehr geliefert. Der Mechatronikhersteller VINCORION ist Hauptlieferant von 14 verschiedenen Baugruppen für das 170kW-Hochleistungsenergiesystem sowie für das digitale elektrische Turm-Waffen-Antriebssystem.

„Der PUMA vereint in allen Systembereichen zukunftsorientierte Technologien, die exemplarisch für die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der wehrtechnischen Industrie in Deutschland sind“, sagt Dr. Stefan Stenzel, Managing Director von VINCORION. „Wir freuen uns, dass wir über den gesamten Produktlebenszyklus mit unseren hochmodernen Stabilisierungssystemen einen Beitrag zur technologischen Vorreiterrolle des PUMA leisten können.“

 

Kampfwertsteigerung der SPz PUMA der VJTF

 

Die VJTF ist mit rund 5.000 Soldaten Teil der NATO Response Force (NRF), einer Eingreifgruppe für weltweite Einsätze, bestehend aus Land-, Luft-, See- und Spezialkräften. Die Mitgliedstaaten des Bündnisses stellen der Einheit ihre Kräfte auf Rotationsbasis zur Verfügung. Ab 2023 übernimmt die Bundeswehr eine führende Rolle in der VJTF.

Zu diesem Zweck werden 44 Schützenpanzer PUMA mit dem Ziel einer Kampfwertsteigerung umgerüstet, um die operativen Anforderungen der Eingreiftruppe zu erfüllen. Im Zuge dessen werden zusätzliche Ersatzteilmengen benötigt, um die uneingeschränkte Einsatzfähigkeit zu gewährleisten.
 

 

Medienkontakt:

 

Petra Klähn
Head of Communications & Marketing
VINCORION
JENOPTIK Advanced Systems GmbH
Feldstrasse 155
22880 Wedel, Germany
Phone: +49 4103 60-5947
Mail: petra.klaehn@jenoptik.com

 

Michael Sömmer
Corporate PR Manager
VINCORION
JENOPTIK Advanced Systems GmbH
Feldstrasse 155
22880 Wedel, Germany
Phone: +49 4103 60-2444
Mail: michael.soemmer@jenoptik.com

 

Über VINCORION

 

VINCORION ist eine Marke des Technologiekonzerns Jenoptik mit Ausrichtung auf mechatronische Lösungen und Produkte sowie die verbundenen Dienstleistungen.


Als Partner der Industrien Luftfahrt, Sicherheits- und Verteidigungstechnik sowie Bahn blickt VINCORION auf über 60 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte. VINCORION entwickelt und produziert aus einem intensiven Dialog heraus auf Basis eigener Produktplattformen maßgeschneiderte Lösungen für die spezifischen Anforderungen seiner Kunden.


Das Portfolio umfasst einzelne Baugruppen, die von Kunden in deren Produkte integriert werden, komplette Systeme und Endprodukte. Die Kompetenzfelder sind: Antriebs- und Energiesysteme, Stabilisierungssysteme und Luftfahrtsysteme. Ein leistungsfähiger Kundendienst bietet Betreuung und Service über die jahrelange Nutzung eigener und dritter Produkte.
Mit rund 760 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an Standorten in Deutschland, den USA, Japan und Korea erwirtschaftete VINCORION 2019 rund 165 Mio. Euro Umsatz.